Kommt ein Gudchen geflogen..

Ansichten eines Fast-Amokläufers

Mein verhinderter Amoklauf (Quelle: maniac.de)

Ein sehr interessanter Leserbrief, den vor allem unsere Politiker, und derzeit besonders der liebe Herr Herrmann (Bayerns Innenminister bei “Killerspielen” kontra JU und katholische Jugend Quelle: heise.de) mal lesen sollten.

GutsIch glaube irgendwann muß ich doch den Plan, meinen Rechner mit Bibelzitaten und Teletubbies zupflastern und dann Amok laufen, in die Tat umsetzen. Das gibt ihnen wieder was zum nachdenken. (Anmerkung: diese Aussage ist purer Zynismus, und keinesfalls ernst zu nehmen)

Warum werden wir gerade so bevormundet? Für Jugendliche sind die ‘Killerspiele’ eh meistens bereits verboten, d.h. es wurde uns Erwachsene Zocker treffen.

Ich kann nichts dafür, wenn Jugendliche Spiele spielen, die nicht für sie gedacht sind. Sie rauchen auch und trinken Alkohol. Aber beides wird nicht verboten… lustig lustig.

(Ich bin weder für eine Prohibition, noch für ein allgemeines Rauchverbot, mich kotz nur an, wie selektiv hier ‘Ursachenforschung’ und ‘Ursachenbeseitigung’ betrieben wird. Jugendliche die sich selbst töten in dem sie sich ins Koma saufen sind ja kein großes Problem. Wehe dem der gegen deutsches Bier und deutschen Schnaps die Stimme erhebt. Kann es sein das nicht die Gesetze zu lasch sind, sondern die Durchsetzung derselben?

 Warum bekommen Jugendliche Tequila, Vodka usw?

Warum bekommen Jugendliche Spiele ab 18, oder sogar indizierte Spiele?

Warum bekommen Jugendliche Zigaretten?

Oder, jetzt die wirklich schweren Fragen:

Warum WOLLEN Jugendliche sich ins Koma saufen? Rauchen? Kiffen?

Ich hätte das vor 10 Jahren auch schon gekonnt, meine Freunde auch aber ich kenne tatsächlich nur einen der sich wirklich mal bis zur Alkoholvergiftung zugeschüttet hat.

Naja, wir wollen die wirklichen Ursachen gar nicht wissen, denn sie zu bekämpfen würde viel Geld, viel Zeit, viel Verständnis, viel Personal und noch viel Anderes kosten.. und noch schlimmer, es würde nicht genug Wählerstimmen fangen… wer braucht schon eine glückliche Jugend? Nachher lernen die noch denken, haben eigene Ideen und sägen uns auf unsrem Tron ab… das darf nicht sein.  Die Jugend muß gefälligst weiterhin ungebildet, mit Drogen vollgepumpt, mit Pornos und Killerspielen aufgeputscht, gewaltbereit und aufmüpfig sein. Wenn sie es nicht sind, können wir keine Verbote mehr erlassen um unsre Wählerstimmen zu sichern.

Junge, das reicht jetzt mit dem Eintrag, sonst müßte ich eine neue Kategorie anlegen, eine die ‘Aufreger!’ noch topt.

About these ads

Mai 26, 2009 - Posted by | Aufreger!, Killerspiele, Traurig aber Wahr

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: